Inmitten der Corona-Pandemie startete der deutsche Maler Gerd Lepic das gesamteuropäische Kunstprojekt MASKS – eine virtuelle Auseinandersetzung über die Bedeutungsvielfalt der Maske.
Aus diesem Projekt entstand eine Vernetzung kreativer Menschen aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Musik und Literatur: die ARTISTS IN MASKS.
Längst haben andere Inhalte das Masken-Thema abgelöst – der Name der Gruppe aber ist geblieben.
Seit 2022 ist ARTISTS IN MASKS ein eingetragener Verein mit Sitz in Cernay-la-Ville, Frankreich.
logo S
Mit freundlicher Unterstützung von
LogoEuroArtNew  - Kunstmuseum Schwaan Logo 2 - Ekkehard Gorski, Murnau